Sie sind hier: Wir über uns / Aufgaben

Die Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung Schleswig-Holstein (LAG) ist der Fachverband für Erziehungs- und Familienberatungsstellen auf Landesebene. Zusammen mit den LAGs der anderen Bundesländer bildet sie die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke), die die fachlichen Interessen auf Bundesebene vertritt.
Die Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung nimmt als Gesellschaft für Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Eltern insbesondere folgende Aufgaben wahr:
  • Durchführung von Fachtagungen und Weiterbildungen für Fachkräfte aus Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

  • Wissens- und Erfahrungsaustausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und methodischen Ansätzen auf dem Gebiet der Beratung und Therapie bei Kindern, Jugendlichen und Eltern.

  • Öffentlichkeitsarbeit.

  • Fachliche Unterstützung.

  • Informationen für Behörden und Einrichtungen über Erfordernisse, Möglichkeiten und Arbeitsweisen auf dem Gebiet der Erziehungs- und Familienberatung.

  • Förderung und Weiterentwicklung.

  • Beratende Unterstützung und Anregung von Behörden, Vereinen und Verbänden bei der Einrichtung und Erhaltung von Erziehungsberatungsstellen.

Mitglied der LAG kann jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter einer staatlich anerkannten Erziehungsberatungsstelle werden.

Eine außerordentliche Mitgliedschaft ist auf Antrag möglich.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag: 40 Euro

Die Mitglieder der LAG erhalten einen Rabatt auf die Fortbildungen der LAG und der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

 

Flyer LAG

Initiates file download