Sie sind hier: Archiv / 2017

Mai 2017

„Zwischen Snapchat und Letsplays - Medien in Beratung und Familie“ vom 17.05.2017 in Neumünster

Zunächst die Studien aus dem Vormittag:

- KIM und JIM zur jugendlichen Mediennutzung (erscheinen jährlich neu):

http://www.mpfs.de/startseite/

- Divsi Studien mit der Darstellung von Internetmillieus:

https://www.divsi.de/publikationen/studien/divsi-internet-milieus-2016-die-digitalisierte-gesellschaft-bewegung/

... und der Verbreitung dieser Millieus unter Eltern junger Kinder:

https://www.divsi.de/publikationen/studien/divsi-u9-studie-kinder-der-digitalen-welt/

- Die Ergebnisse der letzten Shell-Studie (hier verlinkt auf einer sinnvollen und auch für Familien empfehlenswerten Ratgeber-Seite):

https://www.schau-hin.info/news/artikel/17-shell-jugendstudie-online-aber-misstrauisch.html

- Als allgemeiner Anlaufpunkt sinnvolle Seite:

http://www.klicksafe.de/

... mit mehr zum Thema Mobbing, zu dem ich am Nachmittag keine Internetseiten mehr präsentiert hab:

http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/cyber-mobbing/cyber-mobbing-was-ist-das/modul-was-tun-bei-cybermobbing/

- Der Spieleratgeber als Themenspezielle Seite:

http://www.spieleratgeber-nrw.de/

- Die Ausgelegte Broschüre zum bestellen http://www.ajs.nrw.de/leichte-sprache-computer-spiele-in-der-familie-tipps-fuer-eltern/

- Und allgemein ergänzt die Seite der USK mit vertiefenden Informationen:

http://usk.de/

- Dazu ebenso ergänzt noch ein Methodenhandbuch vom Fachverband Medienabhängigkeit:

http://www.fv-medienabhaengigkeit.de/fileadmin/images/Dateien/Publikationen/Methodenhandbuch_Medienabhaengigkeit.pdf

--

Uli Tondorf
Medienpädagogik
Aktion Kinder- und Jugendschutz
Schleswig-Holstein e.V.
Fachstelle für Prävention
Flämische Strasse 6-10
24103 Kiel

Tel. 0431 26068-71
Opens window for sending emailtondorf@akjs-sh.de
www.akjs-sh.de